Angriff auf ’solid-Genossen

Das ist unfassbar.

Solidarität mit unserem Genossen!
Julian, Mitglied der Schweriner Linksjugend ’solid und Vorstandsmitglied der Schweriner Linkspartei wurde am Montagabend unter Worten wie „schwule Kommunistensau“ und „Zecke“ angegriffen, niedergeschlagen und etwa 17 mal mit einem Messer attackiert.
Zum Glück konnte Julian viele der Stiche mit dem Arm abwehren. Durch die starke Gegenwehr und die Erscheinung von Passanten ließen die Täter schließlich von ihm ab. Julian wurde danach im Krankenhaus behandelt.

“Julian K. schrieb auf auf seiner Facebook-Seite: »Wie es aussieht habe ich noch einmal Glück gehabt es wurden keine Sehnen oder ähnliches verletzt. Es blieb bei Fleischwunden und leichten Prellungen.« Auch der Schweriner LINKE-Kreisvorsitzende Peter Brill sagte gegenüber »nd«, dass es Julian K. soweit gut gehe – die Stiche gingen vor allem in den Brust- und Armbereich, mit dem K. die Attacke abwehrte. Bei so einer Attacke mit 17 Stichen »wird der Tod billigend in Kauf genommen«, so Brill.“

http://www.neues-deutschland.de/artikel/997032.messerattacke-auf-linkenpolitiker-in-wismar.html

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s